Kalandrieren

Kalandrieren

Kalander­nachfolgen

Das KKA-Konzept der Maschinen und Ausrüstungen sowie ein umfassendes Produkt-Know-how ermöglichen die genaue Auslegung einer Kalanderanlage auf die kunden- und damit marktspezifischen Anforderungen.

Die ausgereifte und erprobte Technik ist Garant für eine hohe Verfügbarkeit und somit Basis der Leistungsfähigkeit der KKA-Kalander.

Die hervorragende Oberflächengüte bei gleichzeitig hoher Durchsatzleistung und minimalen Dickentoleranzen der hergestellten Folien tragen zu dem angestrebten und erreichten Erfolg bei. Eine Vielzahl von standardisierten Bauformen und Sonderausführungen sind verfügbar, hauptsächlich zur Herstellung von U-PVC, TPO, PP-Hartfolien, P-PVC, TPO-Weichfolien, PVC, TPO, Linoleum-Fußbodenbelägen oder TPU-Beschichtungen.