Beschichten

Das Beschichten ist das am häufigsten eingesetzte Veredlungsverfahren für bahnförmige Materialien.

So umfangreich das industrielle Anwendungsgebiet, so unterschiedlich sind die hierfür eingesetzten Beschichtungswerkzeuge und -verfahren. KKA Beschichtungsmaschinen und –anlagen verarbeiten auf technologisch höchstem Niveau Funktionsmaterialien in Form von Lösungen, Dispersionen, Emulsionen, Plastisolen, Polymerschmelzen.

Komplettlösungen von der Rohstoffaufbereitung bis Dosierung in das Beschichtungswerkzeug stützen sich auf langjähriges Know-how und umfangreiche Erfahrung im Beschichtungsanlagenbau ab.

Die Fertigung hochwertiger Produkte stellt höchste Ansprüche an die Anlagentechnik.

Das gilt auch für die Oberflächenveredelung. Erfahrung und Know-how spiegeln sich in der KKA-Beschichtungstechnologie wider. Die Entwicklung der Anlagensysteme orientiert sich konsequent an den Anforderungen des Marktes und am technischen Fortschritt.

Bereiche

  • Bodenbeläge
  • Abdeckungen für Transport- und Nutzfahrzeuge
  • Abdeckplanen
  • Dachbahnen
  • Werbeträger (Frontlit, Backlit, Blockout)
  • Freizeitprodukte wie Zelte, Schirme, Markisen, etc. 
  • Textile Architektur (Dachkonstruktionen, etc.)
  • Kunstleder
  • Armaturenbrettfolie
  • Klebebänder für die industrielle und medizinische Anwendung

Beschichten

Das Beschichten ist das am häufigsten eingesetzte Veredlungsverfahren für bahnförmige Materialien.